Sozialzentrum St. Peter - Archiv

Training Kontemplation | 16.03.24

Zu einem ganztägigen Übungsweg der Kontemplation lädt Sr. Stephani am 16. März ins Sozialzentrum St. Peter ein.

mehr lesen

So geht es Sr. Martina heute

Nach ihrem Abschied aus Hochfeld lebt Sr. Martina nun im Mutterhaus des Ordens in Münster-Hiltrup tätig. Die WAZ hat mit ihr über ihre neue Aufgabe in der Ordensleitung gesprochen.

mehr lesen

Neues Team im Sozialzentrum St. Peter

Nachdem sich Sr. Martina und ihre Mitschwestern verabschiedet haben und Klaus Peter Bongardt in den Ruhestand gegangen ist, gibt es im Sozialzentrum St. Peter ein neues Team. Die WAZ stellt Barbara Hackert-Küpper und Bettina Vermeulen vor

mehr lesen

Friedenslicht aus Bethlehem | 17.-23.12.23

„Auf der Suche nach Frieden“ - Unter diesem Motto steht dieses Jahr die Aktion „Friedenslicht aus Bethlehem“. Auch in unserer Pfarrei gibt es dazu ein paar Aktionen.

mehr lesen

Vorgestellt: Bettina Vermeulen

Nach Beendigung ihrer Ausbildung zur Gemeindereferentin kam Bettina Vermeulen im August 2023 in die Pfarrei Liebfrauen, wo sie vor allem als Koordinatorin für das Sozialzentrum St. Peter zuständig ist. In den Pfarrnachrichten vom 17. September 2023 stellt sie sich vor.

mehr lesen

Treffpunkt für geflüchtete Mädchen

Im Sozialzentrum St. Peter geht es bis Ende Oktober neben Kennenlernen und Beratung auch darum, die Stadt mit Gleichaltrigen zu erkunden.

mehr lesen

Rückblick auf Arbeit der Schwestern in Hochfeld

Ein weiterer Bericht der WAZ blickt auf die sozial-pastorale Arbeit der Hiltruper Schwestern in Hochfeld zurück.

mehr lesen

Hiltruper Schwestern verabschiedet

Am Samstag haben sich die Hiltruper Missionsschwestern aus unserer Pfarrei und dem Sozialzentrum St. Peter verabschiedet. Ein Bericht der WAZ.

mehr lesen

Hiltruper Schwestern nehmen Abschied

Nach 26 Jahren wird die Kommunität der Hiltruper Missionsschwestern in Hochfeld aufgelöst. Am 17. Juni verabschieden sich Sr. Martina, Sr. Monika und Sr. Stephani im Sozialzentrum St. Peter aus unserer Pfarrei.

mehr lesen

Verabschiedung der Schwestern | 17.06.23

Herzliche Einladung zur Verabschiedung von Sr. Martina, Sr. Monika und Sr. Stephani am 17. Juni im Sozialzentrum St. Peter. Beginn ist um 11 Uhr mit einem interreligiösen Gebet.

mehr lesen

Mitarbeiter für Kleiderladen gesucht

Für unseren Kleiderladen im Sozialzentrum St. Peter in Hochfeld suchen wir ehrenamtliche MitarbeiterInnen.

mehr lesen

Leitungsteam für Sozialzentrum St. Peter

Um das Sozialzentrum St. Peter zu erhalten, hat sich ein Leitungsteam gebildet, das vom Pfarrgemeinderat in seiner Sitzung am 13. Februar offiziell bestätigt wurde.

mehr lesen

Schulmaterialkammer | Schuljahr 2022/23

In der Schulmaterialkammer im Sozialzentrum St. Peter erfolgt keine persönliche Ausgabe von Schulmaterial mehr. Hilfsangebote werden über die Schulen organisiert.

mehr lesen

Zeit

Vom 11.-15. Oktober fand im Sozialzentrum St. Peter das Herbstferienprojekt der Jungen Oper am Rhein statt. 15 begeisterte junge Menschen haben gemeinsam mit Bianca Pulungan eine Performance zum Thema Grenzen entwickelt.

mehr lesen

Hiltruper Missionsschwestern verlassen die Pfarrei

Nach 25 Jahren wird die Kommunität der drei Ordensschwestern in St. Peter zum 30. Juni aufgelöst. Sr. Stephani, Sr. Monika und Sr. Martina werden in anderen Niederlassungen des Ordens neue Aufgaben übernehmen.

mehr lesen

Hoher Besuch im Sozialzentrum

Am 7. Dezember verteilte der Heilige Nikolaus 80 Geschenktüten an Kinder aus Hochfeld.

mehr lesen

Personelle Änderungen im Sozialzentrum St. Peter

In den Sommerferien ist unsere Mitarbeiterin Lilia Ismailov verstorben. Lydia Clessienne ist seit September neu im Team. Klaus Peter Bongardt ist seit Oktober im wohlverdienten Ruhestand; seine Aufgaben übernimmt Barbara Hackert-Küpper.

mehr lesen

Ruhestand für Ingeborg und Klaus Peter Bongardt

Ende September gehen Klaus Peter Bongardt (Gemeindecaritas und Leiter Sozialzentrum St. Peter) und seine Frau Ingeborg (Gemeindereferentin in Wedau/Bissingheim, früher in St. Joseph/Dellplatz) gemeinsam in den Ruhestand.

mehr lesen

Vorlesetag bei der KiTa St. Peter

Am 26. November fand der jährliche bundesweite Vorlesetag statt. Die KiTa St. Peter hat im Sozialzentrum das Bilderbuch „Heule Eule“ vorgelesen, gemalt und vertont.

mehr lesen

Kleiderladen

Der Kleiderladen im Sozialzentrum St. Peter ist ab 10. Januar von 8:15-14:00 Uhr geöffnet. Spenden bitte zwischen 9-11 Uhr abgeben.

mehr lesen

Kleiderladen

Der Kleiderladen im Sozialzentrum St. Peter ist bis zum 3. Januar geschlossen. Spenden bitte erst wieder ab dem 6. Januar abgeben.

mehr lesen

Kleiderladen

Ab sofort ist der Kleiderladen im Sozialzentrum St. Peter bis zum 6. Januar täglich von 8:15 - 12:30 Uhr geöffnet. Spenden bitte möglichst erst wieder danach abgeben.

mehr lesen

Kleiderspende von MSV-Fans

Alle Jahre wieder unterstützt die MSV-Ultragruppe Kohorte das Sozialzentrum St. Peter mit gesammelten Kleiderspenden.

mehr lesen

Grenzgänger

Vom 11.-15. Oktober fand im Sozialzentrum St. Peter das Herbstferienprojekt der Jungen Oper am Rhein statt. 15 begeisterte junge Menschen haben gemeinsam mit Bianca Pulungan eine Performance zum Thema Grenzen entwickelt.

mehr lesen

Besuch aus Nigeria

Am 2. Oktober besuchten Vertreter der Fraueninitiative „Women's Interfaith Council“, die anlässlich der Verleihung des Aachener Friedenspreises in Deutschland waren, die Beratungsstelle Solwodi und das Sozialzentrum St. Peter.

mehr lesen

Lerntreff

Vor 2 Monaten haben wir über die „Aufholjagd“, die Lernförderung im Sozialzentrum St. Peter berichtet. Heute ist es mir wichtig, Sie auf den aktuellen Stand zu bringen.

mehr lesen

Aufholjagd

Kinder sind die  Verlierer der Coronakrise. Um da, wo Homeschooling nicht funktioniert, Abhilfe zu schaffen, suchen wir Ehrenamtliche, die im Sozialzentrum einmal pro Woche mit einem Kind 45 Minuten lernen.

mehr lesen

Ferienprogramm im Sozialzentrum

Bienentaxi, Zoobesuch, SpaDay - im Juli gab es ein 2-wöchiges Ferienprogramm für Kinder im Sozialzentrum St. Peter.

mehr lesen

Schulmaterialkammer | Schuljahr 2021/22

In der Schulmaterialkammer im Sozialzentrum St. Peter erfolgt wegen der Corona-Pandemie auch im Schuljahr 2021/22 keine persönliche Ausgabe von Schulmaterial. Hilfsangebote werden über die Schulen organisiert.

mehr lesen

Migrationsberatung

Anlässlich des 7. Aktionstages der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer trafen sich die in diesem Bereich tätigen MitarbeiterInnen des Caritasverbandes Duisburg am 30. Juni zu einem Austausch im Sozialzentrum St. Peter.

mehr lesen

Kontemplation - live und online

Seit dem 3. März findet im Sozialzentrum St. Peter wieder wöchentlich die Kontemplation mit Sr. Stephani Orlowski statt. Es gibt aber auch die Möglichkeit zur Online-Teilnahme.

mehr lesen

Eine Straße für Sr. Leoni

Im Neubaugebiet „Am Alten Angerbach“ in Huckingen wird eine Straße nach Sr. Leoni Beving benannt. Die Hiltruper Missionsschwester lebte in St. Peter in Hochfeld und gründete 1997 die Beratungsstelle des Frauenhilfswerks SOLWODI. Berichte der WAZ.

mehr lesen

Einklang

Der Trailer zum Herbstferienprogramm im Sozialzentrum St. Peter ist da. Kompliment an die Mitarbeiterinnen der Jungen Oper am Rhein. Viel Freude beim Schauen!

mehr lesen

Masken für Hoffnung und Frieden

Fleißige Frauen haben im Sozialzentrum St. Peter multikulturelle Mund-Nasen-Masken genäht. Am 15. November können sie nach dem Gottesdienst in Christus König gegen eine Spende mitgenommen werden.

mehr lesen

Schulmaterialkammer | Schuljahr 2020/21

In der Schulmaterialkammer im Sozialzentrum St. Peter erfolgt wegen der Corona-Pandemie derzeit keine persönliche Ausgabe von Schulmaterial. Hilfsangebote werden über die Schulen organisiert.

mehr lesen

Kleiderladen ab Montag wieder geöffnet

Nach der Corona-bedingten Schließung ist der Gebrauchtkleiderladen im Sozialzentrum St. Peter ab Montag, 20. April wieder geöffnet.

mehr lesen

Interview mit Sr. Martina und Sr. Stephani

Sr. Martina Paul leitet das Sozialzentrum St. Peter; Sr. Stephani Orlowski bietet Kontemplationskurse an. Die WAZ sprach mit den beiden Hiltruper Missionsschwestern aus Hochfeld.

mehr lesen

Tag der Stille | 21.03.20

Entfällt! - Zu einem Tag der Stille lädt Sr. Stephani Orlowski am 21. März ins Sozialzentrum St. Peter ein. Das Thema: „Ostern - Tor zum Leben“.

mehr lesen

Akademische Runde | Ab 17.09.19

In der akademischen Runde sollen in den nächsten Monaten wissenschaftliche Themen unter dem Titel „Menschenkunde“ besprochen werden. Ein Kurs für Männer und Frauen aus allen Ländern der Welt im Sozialzentrum St. Peter.

mehr lesen

Schulmaterialkammer | Schuljahr 2019/20

Die Schulmaterialkammer im Sozialzentrum St. Peter ist einmal im Monat dienstags von 17-18 Uhr geöffnet.

mehr lesen

Kleiderladen geschlossen | 15.07.-05.08.19

Auch im Kleiderladen im Sozialzentrum St. Peter ist Sommerzeit Urlaubszeit. Spenden können aber dennoch abgegeben werden.

mehr lesen

Schulmaterialkammer | 26.-30.08.19

Zum Schuljahresbeginn ist die Schulmaterialkammer im Sozialzentrum St. Peter wieder eine ganze Woche lang täglich von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

mehr lesen

Begegnung mit dem Hungertuch | 11.04.19

„Mensch, wo bist du?“ lautet der Titel des diesjährigen Hungertuchs zur Misereor-Fastenaktion. Am 11. April um 19 Uhr laden wir ins Sozialzentrum St. Peter ein, das Hungertuch des Flensburger Künstlers Uwe Appold näher kennenzulernen.

mehr lesen

Vor Ort. Sozial. Ökumenisch. Ein Entdeckertag | 11.04.19

Caritas und Diakonie laden zu einem „Entdeckertag“ ins Sozalzentrum St. Peter ein. Dabei soll überlegt werden, wie Gemeinden und kirchliche Einrichtungen die Menschen in Hochfeld unterstützen können, ein gelingendes Leben zu entdecken.

mehr lesen

Tag der Stille | 30.03.19

Zu „einem Tag im Schweigen - zum Nachsinnen - zur Standortbestimmung - zur Klärung - zur Neuausrichtung auf dem Weg nach Ostern“ lädt Sr. Stephani Orlowski am 30. März ins Sozialzentrum St. Peter ein.

mehr lesen

Kleiderladen

Vom 26. Dezember bis 6. Januar ist der Kleiderladen im Sozialzentrum St. Peter geschlossen.

Für alle Unterstützung im vergangenen Jahr möchten wir uns herzlich bedanken und freuen uns auf die Begegnungen im neuen Jahr.

Das Kleiderladenteam und Sr. Martina

mehr lesen

Vor Ort. Sozial. Ökumenisch. Ein Entdeckertag | 03.11.18

Zu einem „Entdeckertag“ laden Caritas und Diakonie am Samstag, 3. November von 10-16 Uhr alle Interessierten ins Sozalzentrum St. Peter ein.

mehr lesen

Schulmaterialkammer | Schuljahr 2018/19

Die Schulmaterialkammer im Sozialzentrum St. Peter ist einmal im Monat dienstags von 17-18 Uhr geöffnet.

mehr lesen

Schulmaterialkammer | 27.-31.08.18

Zum Schuljahresbeginn ist die Schulmaterialkammer im Sozialzentrum St. Peter wieder eine ganze Woche lang täglich von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

mehr lesen

Ehrenamt im Sozialzentrum: Kleiderladen

Seit 4 Jahren ist Martha Oberheuser 4 mal in der Woche im Kleiderladen des Sozialzentrums tätig.

mehr lesen

MSV-Shirts fürs Sozialzentrum St. Peter

Tolle Aktion des „Fanprojekt Duisburg e.V.“: bis Weihnachten versteigert der Verein alle paar Tage ein „Come as you are“-T-Shirt mit der Unterschrift eines MSV-Spielers. Der Erlös geht an das Sozialzentrum St. Peter.

mehr lesen

Integratives Sprachcamp

Dank der Unterstützung des Lions Club Concordia Duisburg konnten 18 Kinder im Alter von 9-13 Jahren in den diesjährigen Herbstferien am Sprachcamp teilnehmen. Acht Tage voller Action und mit dem Ziel, Sprache im alltäglichen Leben zu lernen und den Sprachumgang zu erproben.

mehr lesen

Ehrenamt im Sozialzentrum: Kleiderladen

Seit einem Jahr ist Renate Wolf einmal in der Woche im Kleiderladen im Einsatz.

mehr lesen

Kinderkleidung gesucht

Für unseren Gebrauchtkleiderladen im Sozialzentrum St. Peter suchen wir jede Art von Kinderbekleidung.

mehr lesen

Schulmaterialkammer | 28.08.-01.09.17

Zum Schuljahresbeginn ist die Schulmaterialkammer im Sozialzentrum St. Peter wieder eine ganze Woche lang täglich von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

mehr lesen

Ehrenamt im Sozialzentrum: Lampen putzen & Kleider sortieren

Gleich zwei mal hatten wir Anfang April einen besonderen Einsatz von Ehrenamtlichen: beim Lampenputzen und beim Sortieren von Kleiderspenden.

mehr lesen

Caritas lud zur Currywurst ins Sozialzentrum

In Hochfeld kamen am Montag Bürger und Politiker „auf `ne Currywurst“ ins Gespräch. Die Caritas hatte die Hochfelder und Politiker zum Dialog ins Sozialzentrum St. Peter an den Wurstwagen eingeladen.

mehr lesen

Ferienprogramm im Sozialzentrum | 10.-21.04.17

Das Sozialzentrum St. Peter bietet auch in diesem Jahr wieder ein Ferienprogramm für Grundschüler im Alter von 6-11 Jahren an.

mehr lesen

Ehrenamt im Sozialzentrum: Schulförderung

Die pensionierte Lehrerin Marsha Tigges-Lammers fördert im Sozialzentrum St. Peter Grundschulkinder aus verschiedenen Ländern.

mehr lesen

Das Sozialzentrum und das Ehrenamt

… oder auch 2 Seiten der gleichen Medaille ….
… oder auch eine ausgesprochen gesunde Symbiose….

mehr lesen

Schulmaterialkammern

Die sechs Schulmaterialkammern der Caritas ziehen Bilanz: Für das neue Schuljahr haben sie 2768 Kinder ausgerüstet, 16 Prozent mehr als 2015. Ein Bericht der WAZ.

mehr lesen

Schulmaterialkammern

Der Caritasverband unterhält mehrere wichtige Schulmaterialkammern, um armen Kindern in Duisburg einen guten Start in die Schule zu ermöglichen. Auch im Sozialzentrum St. Peter gibt es eine. Ein Bericht der WAZ.

mehr lesen

Überzeugende Botschafter des christlichen Menschenbildes

Bischof Overbeck verlieh den Heinrich-Brauns-Preis in Mülheim

mehr lesen

Heinrich-Brauns-Preis für Sozialzentrum St. Peter und Nikolaus Schneider

Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck zeichnet Nikolaus Schneider und Vertreter des Sozialzentrums St. Peter mit dem Heinrich-Brauns-Preis aus. Berichte der Duisburger Lokalpresse.

mehr lesen

Hoffnung und Hilfe in der alten Kirche

Die Kirche St. Peter wurde zu einem Sozialzentrum umgebaut, das nun vom Bistum Essen mit dem Heinrich-Brauns-Preis ausgezeichnet wird. Ein Bericht der WAZ.

mehr lesen

Besuch bei den Hiltruper Missionsschwestern

Seit 1997 leben die Hiltruper Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu im ehemaligen Pfarrhaus von St. Peter in Hochfeld. Die WAZ hat sie besucht.

mehr lesen

Hier ist die Welt zu Hause

Das Sozialzentrum St. Peter ist ein Ort der Begegnung für die Einwohner von Duisburg-Hochfeld, wo Menschen aus 91 Nationen leben.

mehr lesen

Keiner soll mit leeren Händen gehen

Im Sozialzentrum St. Peter in Hochfeld ist auch die Duisburger Tafel ansässig. Im Tafelladen im früheren Pfarrsaal werden Woche für Woche 750 Familien mit Lebensmitteln versorgt. Ein Bericht der Rheinischen Post.

mehr lesen

Auszeichnung für Sozialzentrum St. Peter

Der Heinrich-Brauns-Preis des Bistums Essen geht 2015 an das Sozialzentrum St. Peter in Hochfeld und an den ehemaligen Ratsvorsitzenden der EKD, Nikolaus Schneider. Das gab Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck heute bekannt.

mehr lesen

Zuwanderer: Caritas fordert menschenwürdigen Umgang

Einen menschenwürdigen Umgang mit Zuwanderern forderte Dr. Hans-Werner Thönnes beim Caritastag im Sozialzentrum St. Peter. Dort wurde auch die Ausstellung „Die Welt zu Hause in Hochfeld“ eröffnet,

mehr lesen

Bücherschrank eröffnet

Im Sozialzentrum St. Peter in Hochfeld hat die Bürgerstiftung Duisburg am 10. Oktober einen weiteren Bücherschrank eröffnet. Ein Bericht der WAZ.

mehr lesen

Bücherei-Führerschein für kleine Leser

Zwölf Kinder der katholischen KiTa St. Peter in Hochfeld bekamen in der Internationalen Kinderbücherei im Sozialzentrum St. Peter ihren Büchereiführerschein überreicht. Ein Bericht der WAZ.

mehr lesen

Tag der Architektur

Am 18. „Tag der Architektur“ am 30. Juni stellte der Essener Architekt Jochem Schröder die zum Sozialzentrum umgebaute Kirche St. Peter in Hochfeld vor. Ein Bericht der WAZ.

mehr lesen

Grafitti und Barfußweg

Bei der 72-Stunden-Aktion des BDKJ haben Jugendliche der Karmelgemeinde einen Barfußweg für den jüdischen Kindergarten gestaltet. Die KjG St. Ludger verzierte die Treppe zum Sozialzentrum St. Peter mit einem bunten Graffiti.

mehr lesen

Sozialzentrum St. Peter eröffnet

Am Samstag hat Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck das Sozialzentrum in der ehemaligen Hochfelder Kirche St. Peter eingeweiht. Berichte der Duisburger Lokalpresse.

mehr lesen

Pfarrei Liebfrauen

Wieberplatz 2, 47051 Duisburg

Tel: 0203 28104-24

Liebfrauen.Duisburg-Mitte@bistum-essen.de