News-Archiv 2014

Besuch bei den Hiltruper Missionsschwestern

Seit 1997 leben die Hiltruper Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu im ehemaligen Pfarrhaus von St. Peter in Hochfeld. Die WAZ hat sie besucht.

mehr lesen

Interview mit Pfr. Bernhard Lücking

Pfr. Bernhard Lücking wurde für weitere sechs Jahre in seinem Amt als Stadtdechant bestätigt. Die WAZ sprach mit ihm über Kirchenein- und -austritte, Flüchtlinge und den Sparkurs des Bistums Essen.

mehr lesen

Pfr. Bernhard Lücking bleibt Stadtdechant

Bernhard Lücking bleibt Stadtdechant von Duisburg. Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck hat den Pfarrer der Duisburger Pfarrei Liebfrauen und nichtresidierenden Domkapitular für weitere sechs Jahre ernannt.

mehr lesen

Hier ist die Welt zu Hause

Das Sozialzentrum St. Peter ist ein Ort der Begegnung für die Einwohner von Duisburg-Hochfeld, wo Menschen aus 91 Nationen leben.

mehr lesen

Keiner soll mit leeren Händen gehen

Im Sozialzentrum St. Peter in Hochfeld ist auch die Duisburger Tafel ansässig. Im Tafelladen im früheren Pfarrsaal werden Woche für Woche 750 Familien mit Lebensmitteln versorgt. Ein Bericht der Rheinischen Post.

mehr lesen

Kopten in St. Bonifatius

Ab Ende November wird die Koptisch-Orthodoxe Kirche sonntags in St. Bonifatius zu Gast sein und erstmals in Duisburg Gottesdienste nach ihrem Ritus anbieten.

mehr lesen

Neue Messdienerband in Christus König

Am 9. November hat sie die Probenarbeit aufgenommen: unsere neue Messdienerband. Und schon eine Woche später hat sie sich mit ihrem ersten Lied („Danke für diesen guten Morgen“) im Gottesdienst vorgestellt.

mehr lesen

Auszeichnung für Sozialzentrum St. Peter

Der Heinrich-Brauns-Preis des Bistums Essen geht 2015 an das Sozialzentrum St. Peter in Hochfeld und an den ehemaligen Ratsvorsitzenden der EKD, Nikolaus Schneider. Das gab Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck heute bekannt.

mehr lesen

Zuwanderer: Caritas fordert menschenwürdigen Umgang

Einen menschenwürdigen Umgang mit Zuwanderern forderte Dr. Hans-Werner Thönnes beim Caritastag im Sozialzentrum St. Peter. Dort wurde auch die Ausstellung „Die Welt zu Hause in Hochfeld“ eröffnet,

mehr lesen

Warum ich in der Karmel-Kommunität lebe

Der bekannte Duisburger Theologe Prof. Dr. Franz-Josef Nocke (81) schreibt in der Rheinischen Post über seine von der Religion geprägte Gemeinschaft.

mehr lesen

Bistum Essen trennt sich von Klinikum

Das frühere Katholische Klinikum Duisburg, zu dem auch die Marien Klinik (Hochfeld) und die St. Vincenz Klinik (Dellviertel) gehören, wurde zum 30. Juni komplett von Helios übernommen. Berichte der Duisburger Lokalpresse.

mehr lesen

Pastor Josef Butza †

Im Alter von 79 Jahren ist am 29. Juni Pastor i. R. Josef Butza gestorben, der einige Jahre in der Wanheimerorter Gemeinde St. Michael mitgearbeitet hat.

mehr lesen

Personelle Veränderungen im Pastoralteam

Pastor Rainer Hesse und Gemeindereferentin Melanie Malitius verlassen unsere Pfarrei. Die Neudorfer Gemeinden werden von Pastor Christian Schulte und Diakon Stephan Koch betreut. Constantin Rhode kommt als Pastoralassistent.

mehr lesen

Pater Hermann wurde 75

Seit 1975 prägt Pater Hermann das Gesicht der Karmel-Gemeinde am Innenhafen. Ein Bericht der Rheinischen Post.

mehr lesen

Dirk Tänzler tritt ab

Nach neun Jahren als Bundesvorsitzender des BDKJ tritt Dirk Tänzler bei der Neuwahl an diesem Wochenende nicht mehr an. Tänzler stammt aus unserer Pfarrei, aus der KjG St. Ludger in Neudorf.

mehr lesen

Pfarrgemeinderat hat sich konstituiert

Im März hat der neue Pfarrgemeinderat seine Arbeit aufgenommen. Zum Vorsitzenden wurde Michael van der Heyden aus der Gemeinde Christus König gewählt.

mehr lesen

Brief des Pastoralteams Liebfrauen

Das Pastoralteam der Pfarrei Liebfrauen hat sich Gedanken zur Situation und Zukunft unserer Pfarrei gemacht und dazu einen Brief geschrieben, der in den Kirchen zum Mitnehmen ausliegt.

mehr lesen

Ludgerushaus soll verkauft werden

Das Gemeindehaus der Neudorfer Gemeinde wird bereits durch einen Makler angeboten. Auch von weiteren Immobilien wird sich die Pfarrei trennen müssen. Ein Bericht der WAZ.

mehr lesen

Josef Lammerz †

Im Alter von 83 Jahren ist am 8. Januar an seinem spanischen Wohnort Teulada Josef Lammerz verstorben. Fast zwei Jahrzehnte, von 1956-1975, war Lammerz Organist und Chorleiter in Christus König.

mehr lesen