Neue Messdienerband in Christus König

Am 9. November hat sie die Probenarbeit aufgenommen: unsere neue Messdienerband. Und schon eine Woche später hat sie sich mit ihrem ersten Lied („Danke für diesen guten Morgen“) im Gottesdienst vorgestellt.


Bei der ersten Probe: Paul Stoffele (Keyboard), Laura Bannert (Querflöte), Antonia Tries (Violine), Nicolai von Glehn Pulyaev (Cello), Valentino Cappellano (Cajon), Jenni Cenzarek (Klangholz), Eduard Kaul (Akkordeon), Adriana von Glehn (Leitung und Cajon)
Bei der ersten Probe: Paul Stoffele (Keyboard), Laura Bannert (Querflöte), Antonia Tries (Violine), Nicolai von Glehn Pulyaev (Cello), Valentino Cappellano (Cajon), Jenni Cenzarek (Klangholz), Eduard Kaul (Akkordeon), Adriana von Glehn (Leitung und Cajon)

Über das JeKi-Programm („Jedem Kind ein Instrument“) erlernen heute viele Kinder in der Grundschule ein Musikinstrument. Auch unter unseren Messdienern gibt es einige musikalische Talente.

Das brachte Adriana von Glehn, Musiklehrerin und selbst Mutter eines Messdieners, auf die Idee, diese zusammenzubringen und gemeinsam Lieder einzuüben, die dann im Gottesdienst aufgeführt werden können.

Auch wenn die Band aus dem Kreis der Messdiener entstanden ist, ist sie nicht darauf beschränkt. Alle Kinder, die ein Instrument spielen können, sind herzlich eingeladen mitzumachen.


Probe: sonntags nach der Messe um 11:15 Uhr (nicht jeden Sonntag; die genauen Termine werden noch abgesprochen).

Leitung: Adriana von Glehn (Tel. 0203 2981912)