Gottesdienst zuhause feiern - Pfingsten | 31.05.20

In unseren Kirchen finden wieder Messen statt, aber vielleicht möchten Sie lieber noch mit Ihrer Familie einen Gottesdienst zuhause feiern. Zum letzten Mal gibt es auch die ökumenische Duisburger Online-Andacht, diesmal aus der Bahnhofsmission.


Gottesdienst zuhause feiern

Gottesdienst zuhause feiern


Das Bistum Essen hat wieder ein Liturgiepaket mit verschiedenen Gottesdienstmodellen zusammengestellt, die zuhause mit der Familie gefeiert werden können. Dazu laden wir herzlich ein.

Download
Gottesdienst am Pfingstsonntag
200531 pfingsten gottesdienst.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.3 KB
Download
Familiengottesdienst am Pfingstsonntag
200531 pfingsten familiengottesdienst.pd
Adobe Acrobat Dokument 414.0 KB

Und hier noch ein „Gottesdienst dahoam“ vom Chiemsee

Download
Gottesdienst dahoam am Pfingstsonntag
200531 pfingsten gottesdienst dahoam.pdf
Adobe Acrobat Dokument 320.6 KB


Ökumenische Online-Andacht

Foto: Diakonisches Werk Duisburg, Andreas Reinsch
Foto: Diakonisches Werk Duisburg, Andreas Reinsch

Evangelische und katholische Seelsorgende aus unserer Stadt gehen in der Zeit der Corona-Pandemie mit technischer Unterstützung von Radio Duisburg weiterhin auf Nummer sicher und wenden sich mit der mittlerweile 12. aufgezeichneten Andacht über das Internet an die Gläubigen – sie kommt aus der Bahnhofsmission.

 

Die Videoandacht wird am Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 um 10 Uhr online gestellt und vorher in der ökumenischen Bahnhofmission vom Duisburger Hauptbahnhof aufgezeichnet. Die Andacht gestalten Pastor Stephan Kiepe-Fahrenholz, Leiter des Diakonischen Werkes Duisburg, und Diakon Stefan Ricken von der Gemeindecaritas im Caritaszentrum Duisburg West.

 

Inhaltlich geht es natürlich um Pfingsten und im Kern darum, dass dieses Fest in besonderer Weise dazu einlädt, wieder neu aufeinander zu hören und miteinander diskutieren zu lernen. „Wenn wir nach einem gemeinsamen Weg suchen, hilft nur: miteinander reden. Das kann nerven ohne Ende. Aber das muss nicht so sein“ sagt Stephan Kiepe-Fahrenholz im Vorfeld der Aufzeichnung der Andacht. Die musikalische Gestaltung übernimmt Kirchenmusiker Daniel Drückes.


Gottesdienst-Übertragungen

Eine Übersicht über Fernseh-, Radio- und Streaming-Gottesdienste finden Sie hier: