Am Anfang war das Wort | 11.12.16

Zu einer ökumenischen Andacht laden katholische und evangelische Stadtkirche am 3. Adventssonntag um 15 Uhr ins Stadtfenster an der Steinschen Gasse ein.


Plakat zum Gottesdienst

Über zehn Gottesdienste feierten evangelische und katholische Kirche ab 2008 zusammen im Einkaufszentrum FORUM. Daran knüpfen Stadtdechant Bernhard Lücking und Superintendent Armin Schneider jetzt an und laden gemeinsam mit dem Verein für Literatur Duisburg zur ökumenischen Adventsandacht in das Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, ein.

Die Andacht am Sonntag, 11. Dezember 2016, 15 Uhr steht unter dem für Kirchen, aber auch das Haus der Bücher und Bildung passenden Leitwort „Am Anfang war das Wort“. Ansprache und Predigt stellen dabei auf die Macht und Ohnmacht von Worten ab: dass sie missbraucht und missverstanden werden können, dass sie aber auch etwas bewirken können. Für angemessene, harmonische Töne sorgt Kirchenmusiker Andreas Pieper.