Barbarazweige | 04.12.20

Am kommenden Freitag, dem Festtag der hl. Barbara, werden Vertreter der Pfarrei Liebfrauen ab 12 Uhr am Lifesaver-Brunnen stehen und Barbarazweige verteilen.


Wie ein blühender Kirschzweig zum Zeichen der Hoffnung werden kann

Barbarazweige (Foto: Wikimedia Commons/KarlGruber)
Barbarazweige (Foto: Wikimedia Commons/KarlGruber)

Am Namenstag der Hl. Barbara, die Schutzpatronin der Bergleute, möchten wir mit einem traditionellen Brauch an diese Heilige erinnern und ein Zeichen der Hoffnung setzen.

Vertreter und Vertreterinnen der Pfarrei werden am Freitag, 4. Dezember ab 12 Uhr am Lifesaver stehen und sogenannte „Barbarazweige“ verteilen. Nach altem Brauch stellt man diesen Zweig in eine mit Wasser gefüllte Vase. Mit ein wenig Glück und Zuwendung erblüht dieser Zweig an Weihnachten und kann so zum Zeichen der Hoffnung werden. So wie der Legende nach ein blühender Kirschzweig für die Hl. Barbara ein Zeichen dafür wurde, dass auch in Zeiten größter Not und Dunkelheit Gott Leben, Licht und Neuanfang schenkt.

Kommen Sie einfach vorbei, lassen Sie sich einen Zweig schenken und bringen Sie die Hoffnung zum Blühen!


Pfarrei Liebfrauen

Wieberplatz 2, 47051 Duisburg

Tel: 0203 28104-24