Marion Boes erhält Wertepreis

Die Leiterin der Bücherei St. Elisabeth, Marion Boes, wird für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem Wertepreis der Volksbank Rhein-Ruhr ausgezeichnet.


Marion Boes
Marion Boes

Mit dem Wertepreis zeichnet die Volksbank Rhein-Ruhr seit 2016 einmal im Jahr ehrenamtlich tätige Menschen aus Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen und Ratingen-Lintorf aus. Mit diesem Preis sollen Menschen geehrt werden, die sich in ihrer Freizeit für soziale und gemeinnützige Organisationen in der Region engagieren.

Die eingegangenen Vorschläge werden auf Facebook zur Abstimmung gestellt. Aus den bestplatzierten Kandidaten wählt eine Jury dann die 12 Sieger aus. Die Gewinner erhalten einen MyDays Wertguschein in Höhe von 100 Euro, um Energie für neue Aufgaben und Herausforderungen der ehrenamtlichen Tätigkeit zurück zu gewinnen.

 

Marion Boes leitet seit über 40 Jahren die katholische öffentliche Bücherei St. Elisabeth. Darüber hinaus setzt sie sich für die Stadtteilarbeit, Leseförderung, Sonntagscafé, Sachspendensammlungen und Förderung benachteiligter Kinder ein.