72-Stunden-Aktion

In unserem Fotoalbum zeigen wir Bilder von den Projekten der KjG St. Ludger, der Karmeljugend und der Kolpingjugend Duisburg-Zentral im Rahmen der 72-Stunden-Aktion.


Bilder für das Altenheim St. Clemens
Bilder für das Altenheim St. Clemens

In unserem Fotoalbum finden Sie Fotos von drei Projekten der 72-Stunden-Aktion:

  • Die Karmeljugend bastelte einen Barfußweg für den jüdischen Kindergarten (s. Artikel Graffiti und Barfußweg vom 20.06.)
     
  • Die KjG St. Ludger malte ein Graffiti für den Treppenaufgang zum Sozialzentrum St. Peter in Hochfeld (s. Artikel Graffiti und Barfußweg vom 20.06.)
     
  • Die Kolpingjugend Duisburg Zentral gestaltete die Gänge und Flure des Altenheims St. Clemens in Kaßlerfeld (s. u.)

Kolpingjugend im Altenheim St. Clemens

Die Kolpingjugend Duisburg-Zentral hat die Flure und Gänge des Altenheimes St. Clemens in Kaßlerfeld durch Fotos, die sie in ganz Duisburg gemacht hat, und Graffitis gestaltet.

Stellungnahme des Altenheims zu der Aktion:

Aus unserer Sicht war die 72 Stunden-Aktion hier im Clemens ein voller Erfolg! Die Akteure haben unseren Alltag „aufgemischt“ und etwas bleibendes erschaffen. Die herzliche Art im Umgang mit unseren Bewohnern war schon sehr rührend! Ich habe schon einige Bewohner/Angehörige gesehen, die vor den Bildern stehen und darüber ins Gespräch kommen, sich daran erfreuen. Also, ehrlich gesagt, BESSER GEHT ES NICHT !

Mit freundlichem Gruß
Susanne Pietsch